mg, grundbesitz, mangler, bafin, festzinsanlage, einlagengeschäftmg, grundbesitz, mangler, bafin, festzinsanlage, einlagengeschäft

anwaltliche Vertretung an allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten und dem Kammergericht

"Ius vigilantibus scriptum. Das Recht ist für den Wachsamen geschrieben."
Rechtsanwalt Reime

Herzlich Willkommen, was können wir für Sie tun?

Als

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
und Fachanwalt für Versicherungsrecht

berate und vertrete ich Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie profitieren von meinen vertieften fachspezifischen Kenntnissen auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechtes sowie des Versicherungsrechtes, welche individuell und effizient mittels schneller und moderner Kommunikationsmittel umgesetzt werden.

Rechtsanwalt Jens Reime VCF Card downloaden

Rechtsanwalt Reime - Qualität durch Fortbildung

MG Grundbesitz GmbH: BaFin gibt unverzügliche Abwicklung des unerlaubt betriebenen Einlagegeschäfts auf

Bautzen, 29.05.2015

Mit Bescheid vom 05.05.2015 hat die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungen der MG Grundbesitz GmbH aufgegeben, das von ihr ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft unverzüglich abzuwickeln.

Hintergrund

Die auch unter MANGLER Gruppe agierende MG Grundbesitz GmbH schloss verschiedene Darlehensverträge ab, in denen Anleger als Darlehensgeber fungieren und die MG Grundbesitz GmbH sich verpflichtete, die angenommenen Gelder unbedingt zurückzuzahlen. Dies stellt ein erlaubnispflichtiges Einlagengeschäft dar, welches jetzt durch die BaFin untersagt wurde.

Laut den Angaben der MG Grundbesitz GmbH wurden die eingenommenen Gelder in Immobilien vorzugsweise in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen investiert. Begründet wird diese Vorgehensweise damit, dass diese sog. Investorendarlehen wesentlich schneller zur Verfügung stünden als Bankdarlehen und dies für den Kauf von wirklich preisgünstigen Immobilien nötig sei. Als Anlageformen wurden drei Varianten angeboten:

eine Festzinsanlage (Darlehen) mit laufender Zinsauszahlung,
eine Festzinsanlage (Darlehen) mit endfälliger Zinsauszahlung oder
eine Festzinsanlage (Darlehen) mit laufenden Zinsen und Tilgungsauszahlungen.

Das Unternehmen versprach dafür feste Zinserträge, vierteljährliche oder monatliche Zinsauszahlungen und eine hundertprozentige Grundbuchsicherheit.

Folgen

Aufgrund der fehlenden Erlaubnis durch die BaFin muss die MG Grundbesitz GmbH die unerlaubt betriebenen Einlagengeschäfte durch Rückzahlung der angenommenen Gelder unverzüglich rückabwickeln. Ob die MG Grundbesitz GmbH finanziell dazu in der Lage sein wird, bleibt abzuwarten.

Anleger sollten daher ihre Verträge durch einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht prüfen lassen, um weitere Schäden (z. B. durch weitere Ratenzahlungen) zu vermeiden und die rechtlichen Möglichkeiten abzuwägen.

Gern ist Ihnen die Kanzlei Reime dabei behilflich. Kontaktieren Sie uns oder füllen Sie kostenlos unseren Fragebogen für Kapitalanleger aus!

Aktualisiert (14. Oktober 2015):

Mit Beschluss vom 26. August 2015 hat das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main entschieden, dass die MG Grundbesitz GmbH das Einlagengeschäft statt einer Rückzahlung des Darlehenskapitals auch durch Bestellung einer den Einlagengeschäftstatbestand ausschließenden Einzelgrundschuld für diejenigen Darlehensgeber abwickeln kann, die die Bestellung der Sicherheit statt der Rückzahlung gewünscht haben.

Aktualisiert (6. April 2016):

Die BaFin geht aufgrund der ihr vorliegenden Unterlagen und Informationen davon aus, dass die MG Grundbesitz GmbH ihrer Verpflichtung in der oben beschriebenen Weise vollständig nachgekommen ist


E-Mail: info@rechtsanwalt-reime.de
Web: www.rechtsanwalt-reime.de
Unsere Kanzleizeiten
Montag bis Freitag
08:00 bis 11:00 Uhr

Montag, Dienstag
& Donnerstag

14:00 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit mir auf!

Rechtsanwalt Jens Reime
Innere Lauenstraße 2
Eingang Heringstraße

Telefon: 03591 2996133
Telefax: 03591 2996144

Kontakt

Download des PDF-Fragebogens

» Fragebogen für Kapitalanleger

Der Fragebogen kann direkt online ausgefüllt und am Ende versendet werden, sofern der “SENDEN“-Button angezeigt wird.

Hinweis: Diese Option wird durch einige Browser leider nicht unterstützt.
» Aktuelle Version des Adobe-Reader ist erforderlich!
Zwischenspeichern nicht vergessen!

Selbstverständlich kann der Fragebogen auch ausgedruckt und ausgefüllt per Post oder Fax an uns versendet werden.