asbona, blindpool, private, Equity, huhnasbona, blindpool, private, Equity, huhn

anwaltliche Vertretung an allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten und dem Kammergericht

"Ius vigilantibus scriptum. Das Recht ist für den Wachsamen geschrieben."
Rechtsanwalt Reime

Herzlich Willkommen, was können wir für Sie tun?

Als

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
und Fachanwalt für Versicherungsrecht

berate und vertrete ich Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet. Sie profitieren von meinen vertieften fachspezifischen Kenntnissen auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechtes sowie des Versicherungsrechtes, welche individuell und effizient mittels schneller und moderner Kommunikationsmittel umgesetzt werden.

Rechtsanwalt Jens Reime VCF Card downloaden

Rechtsanwalt Reime - Qualität durch Fortbildung

Anleger bekommen vor LG Görlitz Recht: Beraterin haftet wegen ihrer Empfehlung zu ASBONA 1 u. 2 Fonds

Bautzen, 14.03.2016             Wie bereits auf dieser Seite berichtet verklagte ein Ehepaar, Mandanten der Kanzlei Reime, aus Sohland eine Dresdener Anlageberaterin auf Schadensersatz, weil ihnen riskante Blindpoolanteile als Alternative zu ihren langjährigen Lebensversicherungen empfohlen wurden.   Mehr als € 40.000  an Rückkaufswerten haben sie aus ihren Lebensversicherungen  für diese spekulativen Beteiligungen ausgegeben im guten Glauben an mehr Zinsen ohne Risiko. Dabei wurden ihnen die umfangreichen Emissionsprospekte nicht übergeben, welche 30 separat aufgeführte Risikohinweise erläutern. Gelockt wurden sie mit einem angeblichen staatlichen Ausgleichsfonds für geschädigte Lebensversicherungskunden. Dabei lieferte die Beraterin in der mndl. Verhandlg. eine schwache Vorstellung. Man konnte den Eindruck gewinnen, sie selbst war sich der Tragweite ihrer Empfehlung nicht im Klaren. Nach den überzeugenden Darstellungen der Eheleute in der mndl. Verhandlung stand für das Gericht die Falschberatung nunmehr fest und es verurteilte die Beraterin zu Schadensersatz, von Verbindlichkeiten freizustellen und die Prozesskosten zu tragen (5 O 611/14).

Fazit   Die zum Teil arglistige Art und Weise wie unbedarften Kleinanlegern riskante Produkte verkauft wurden ist häufig zu beobachten.    Anleger sollten sich nicht scheuen, fachmännischen Rat einzuholen, bevor ihre Verjährungsfristen ablaufen. Die Zeit arbeitet gegen die Anleger: Die Erinnerungen werden nicht besser, die Nachmeldefristen gekündigter Rechtsschutzversicherungen und die Verjährungsfristen laufen ab.

Tipp   Prospekte lesen und vergleichen mit dem was versprochen wurde! Wer den Prospekt nicht versteht, wurde vermutlich falsch beraten, wer keinen bekommen hat erst recht.

E-Mail: info@rechtsanwalt-reime.de
Web: www.rechtsanwalt-reime.de
Unsere Kanzleizeiten
Montag bis Freitag
08:00 bis 11:00 Uhr

Montag, Dienstag
& Donnerstag

14:00 bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit mir auf!

Rechtsanwalt Jens Reime
Innere Lauenstraße 2
Eingang Heringstraße

Telefon: 03591 2996133
Telefax: 03591 2996144

Kontakt

Download des PDF-Fragebogens

» Fragebogen für Kapitalanleger

Der Fragebogen kann direkt online ausgefüllt und am Ende versendet werden, sofern der “SENDEN“-Button angezeigt wird.

Hinweis: Diese Option wird durch einige Browser leider nicht unterstützt.
» Aktuelle Version des Adobe-Reader ist erforderlich!
Zwischenspeichern nicht vergessen!

Selbstverständlich kann der Fragebogen auch ausgedruckt und ausgefüllt per Post oder Fax an uns versendet werden.